Auf Grund der aktuellen Unwetterkatastrophe in Deutschland kommt es gegebenenfalls zu Verzögerungen in der Lieferkette!

Was ist Armwrestling?

Armwrestling

– auch bekannt unter Armdrücken, verbinden die meisten wohl mit einem Kräftemessen in der Kneipe. Tatsächlich verbirgt sich dahinter eine Sportart, bei der es längst nicht auf reine Muskelkraft ankommt. Vielmehr ist Armwrestling ein Zweikampf mit klaren Regeln. Bei diesem versucht man den Gegner mit einer Kombination aus Kraft, Schnelligkeit und Technik taktisch zu bezwingen.

 

Beim Armwrestling kämpft man an einem speziellen Tisch im Stehen. Dies verleiht dem Kampf eine deutlich höhere Dynamik als das Duell im Sitzen. Auf dem Tisch sind spezielle Haltegriffe befestigt, welche von der nicht kämpfenden Hand ergriffen werden. Während des Zweikampfs darf dieser auch nicht losgelassen werden. Die Ellenbogen des kämpfenden Armes werden auf einem Ellenbogenpolster (elbow pad) positioniert und dürfen dieses auch nicht verlassen. Sieger ist, wer den Handrücken seines Gegners ins Polster (pin pad) oder das gegnerische Handgelenk auf Höhe des pin pads zwingt. Außerdem kann ein Kampf durch Fouls gewonnen werden. Beispielsweise wenn der Ellenbogen einer der beiden Kontrahenten während eines Matches mehrmals das Ellenbogenpolster verlässt.

 

Obwohl das Armwrestling eine noch sehr junge Sportart ist, findet es mittlerweile Zulauf aus der ganzen Welt. So zählt die 1977 gegründete World Armwrestling Federation (WAF) mittlerweile über 80 Mitgliedstaaten und die internationalen Wettkämpfe sind stets gut besucht. In Deutschland finden Wettkämpfe seit Ende der 80er Jahre statt, unter anderem bedingt durch den Hollywood-Streifen “Over the Top” (1987) mit Sylvester Stallone in der Hauptrolle. Im Zuge einer Promotionsaktion für diesen Film wurden in großem Stil Qualifikationskämpfe auf aller Welt veranstaltet, die 1986 im großen Finale in Las Vegas ihren Höhepunkt fanden. Den ersten Preis – einen Volvo-Truck im Wert von 250.000 US-Dollar – konnte sich die Armwrestling-Legende John Brzenk (USA) sichern. Weitere Informationen zur Geschichte des Armwrestlings findest du auch unter https://www.armwrestling.de/geschichte/.

 

Du hast Interesse gefunden und möchtest mit dem Training beginnen? Hier findest du Auswahl unseres Trainingsequiptment!

 

Eine Liste von Fachbegriffen, die ihr für das Armwrestling benötigt, findet ihr hier.

Diese Website verwendet Technologien wie Cookies um Ihren Besuch so angenehm wie
möglich zu gestalten. Durch Klicken auf "Zustimmen" stimmen Sie der Verwendung
dieser Website-Technologien zu. Für weitere Informationen klicken Sie auf "Datenschutz".

Datenschutz
Zustimmen

Black Forest - Battle of Arms 2021

Jetzt zur Anmeldung!